Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Sie haben Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.
kontakt@web-business.com
+49-(0)228 377 262 5-12

Google AdWords - Relevanz der Anzeigen- erweiterungen
2017-06-19 10:24
(Kommentare: 0)

Google AdWords - Relevanz der Anzeigenerweiterungen

Je größer die Anzeige, desto höher die Klickrate – So lautet eine Faustregel bei der Anzeigenoptimierung. Die neuen erweiterten Textanzeigen von Google zielen genau darauf ab: Sie bieten zusätzlichen Platz für detaillierte Informationen zu Ihren Produkten. Auch durch das Hinzufügen von Anzeigenerweiterungen vergrößern Sie Ihre gesamte Textanzeige optisch. Einer Studie zufolge wird die Klickrate beim Verwenden von erweiterten Textanzeigen in Verbindung mit Anzeigenerweiterungen um 10 bis 15 % verbessert. Durch eine Verbesserung der CTR wird auch der Qualitätsfaktor Ihrer Keywords auf lange Sicht erhöht, was wiederum Einfluss auf den durchschnittlichen CPC hat.

Erweiterte Testanzeige inklusive Erweiterungen mit Zusatzinformationen, Snippets sowie Sitelinks

Es werden derzeit zehn Anzeigenerweiterungen von Google zur Verfügung gestellt. Die Anzahl der Erweiterungen ist in den letzten Jahren stark, wodurch die Wichtigkeit dieser Möglichkeiten deutlich wird.

Erweiterungen mit Zusatzinformationen


Fraglos sind nicht alle Anzeigenerweiterungen für jedes Unternehmen geeignet. Wir empfehlen Ihnen dennoch, alle für Sie sinnvollen Erweiterungen zu verwenden. Maximal können vier verschiedene Erweiterungen parallel angezeigt werden; dies wiederum ist abhängig von der Art der Erweiterung und der Anzeigenposition.

Beim Erstellen Ihrer Anzeigenerweiterungen sollten Sie Folgendes im Blick behalten:

  • Legen Sie zunächst Ihr Marketingziel fest und entscheiden Sie im Anschluss, welche AdWords Features sich für Ihre Bedürfnisse eignen.
  • Achten Sie darauf, dass Ihre angegebenen Informationen immer aktuell und relevant sind.
  • Stimmen Ihre Aussagen mit Ihrem Marketing- und Unternehmensziel überein?
  • Inhaltliche Überschneidungen bei den verschiedenen Erweiterungen und Anzeigentexten sind zu vermeiden. Jeder Bestandteil sollte dem Nutzer eine andere Information zur Verfügung stellen (Erweiterungen mit Zusatzinformationen zum Beispiel sollten einzigartige Verkaufsargumente wie Versandkosten oder Lieferzeit veranschaulichen).
  • Bei der Formulierung aller Anzeigenerweiterungen gilt: Die Nutzerbedürfnisse haben Vorrang vor der Optimierung für die Suchmaschine. Verwenden Sie keine
  • Das Einstellen von mindestens zwei aktiven Erweiterungen pro Kampagne oder Anzeigengruppe ist sinnvoll.
  • Sitelinks, Snippets und Erweiterungen mit Zusatzinformationen sollten unabhängig von Ihrer Unternehmensgröße oder –art immer vorhanden sein.
  • Bieten Sie beratungsintensive Produkte oder Dienstleistungen an, sind auch Anruferweiterungen unbedingt empfehlenswert.

Auf Anzahl oder Art der ausgespielten Erweiterungen haben AdWords-Nutzer keinen Einfluss. Google wählt automatisch die Anzeigenerweiterung(en) aus, die am besten zur jeweiligen Suchanfrage passen. Daher ist es sinnvoll, die Messwerte Ihrer Erweiterungen regelmäßig zu überprüfen, um gegebenenfalls Veränderungen vorzunehmen.


Für die Auswertung der Leistung von Anzeigenerweiterungen stehen uns zwei Möglichkeiten zur Verfügung:

1. Welche Leistung erzielen Textanzeigen im Zusammenspiel mit Anzeigenerweiterungen?

Diese Übersicht finden Sie auf dem Tab „Anzeigenerweiterungen“ für jede Erweiterung separat.

Leistung von Textanzeigen im Zusammenspiel mit Anzeigenerweiterungen 


2. Welche Leistung erzielt jede Erweiterung für sich betrachtet?

Diese Auswertung ist nur bei anklickbaren Anzeigenerweiterungen sinnvoll, wie Sitelinks oder Preiserweiterungen. Auf dem Tab „Anzeigenerweiterungen“ unter dem Segment „Diese Erweiterung im Vergleich zu anderen“ wird Ihre gewählte Erweiterung mit den anderen Bestandteilen Ihrer Anzeige verglichen (Anzeigentext sowie weitere Erweiterungen). Eine Klickrate von unter 1 % ist hierbei nicht ungewöhnlich, da Nutzer tendenziell auf die Anzeigenüberschrift klicken. Diese ist der Eyecatcher Ihrer Textanzeige.

Leistung von Erweiterungen für sich betrachtet

Das Erstellen und Optimieren von Anzeigenerweiterungen ist Basis einer effektiven SEM-Strategie. In diesem E-Book finden Sie detaillierte Anleitungen und Ergebnisse zu allen wichtigen Erweiterungen.




Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kontakt

Web-Business
An der Windmühle 1
53343 Wachtberg

+49-(0)228 377 262 5-12

Folgen Sie uns

Die Vorteile Ihrer Registrierung:

  • Kostenloses Grundlagenwissen 
  • Kostenlose E-Books 
  • Kostenlose Beantwortung Ihrer individuellen Fragen 
  • Kostenlose News zum Web-Business 
  • Übersicht unserer neusten Social-Media-Aktivitäten 

Unsere Leistungen

  • Ganzheitliche Web-Business-Strategie-Beratung 
  • Exklusive Controlling-Berichte inklusive Key Performance Indicator (KPI) sowie Hinweise auf notwendige Optimierungsmaßnahmen 

Wir gehen auf Ihre spezifischen Bedürfnisse und Anforderungen ein und führen Sie auf Ihren individuellen Weg zum Erfolg im Web-Business.

Copyright © Prof. Dr. Tilo Hildebrandt